Usability im Fokus: CipherLab entwickelt neue Android-Geräte für Anwendungen in Logistik, Handel und Vertrieb

CipherLab, nach eigenen Angaben weltweit führender Lösungsanbieter im Bereich Automatic Identification and Data Capture (AIDC), setzt auf maßgeschneiderte Lösungen und hat drei neue Android-basierte Geräte entwickelt, die Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen zielgerichtet bei der Datenerfassung unterstützen. Der CipherLab 9700A, der RS50 und der RS31 wurden für verschiedene Einsatzszenarien konzipiert und bieten Nutzern in Lager, T&L, Außendienst, Retail, bis hin zu Public Transport und Healthcare jederzeit die passende Unterstützung für ihr jeweiliges Aufgabengebiet.

Ein echter Lager- und Vertriebsexperte: Der CipherLab 9700A ist ein robuster Android 6.0-basierter Handheld-Computer, der speziell für den Einsatz im anspruchsvollen Lager- und Distributionsumfeld entwickelt wurde. Anwender können zwischen alphanumerischer oder rein numerischer Tastatur sowie 1D- und 2D-Barcode-Scannern wählen. Hinzu kommen Near-Far oder Longrange Scanfunktion. Das Gerät ist IP65-konform gegen Staub und das Eindringen von Feuchtigkeit und Wasser geschützt. Zudem übersteht der innovative Helfer unbeschadet Stürze aus 1,80 Meter Höhe auf Beton.

Mobile Kommunikationslösungen für professionelle Ansprüche

Wer ein zuverlässiges Smartphone-ähnliches Gerät sucht, das in unterschiedlichen Bereichen der Logistik, dem Einzelhandel oder im Außendienst flexibel einsetzbar ist, wird beim CipherLab RS50 fündig. Das Modell läuft ebenfalls mit Android 6.0. Der widerstandsfähige mobile Computer ist IP67-konform und übersteht Stürze aus 1,80 Meter Höhe auf Beton problemlos. Zudem bietet der CipherLab RS50 WWAN, WLAN und WPAN für die Sprach- und Datenkommunikation und verfügt über verschiedene integrierte Barcode-Reader. Das Gerät ist speziell für gewerbliche Anwendungen ausgelegt und ist mit USB-Cradle und drahtlosen Kommunikationsmöglichkeiten (Ethernet) erhältlich.

Als dritte Neuerung im Bunde ist der CipherLab RS31 ideal geeignet für mobile Mitarbeiter mit viel Kundenkontakt. Sein Gewicht von unter 260 Gramm macht das Gerät besonders komfortabel und anwenderfreundlich. Es ähnelt einem Smartphone, basiert auf Android 6.0 und ist IP67-konform. Zudem lässt es sich durch eine Auswahl verschiedener Barcode-Scanner, RFID-Lesefunktion, NFC-Peer-to-Peer-Kommunikation sowie die Unterstützung sicherer Kartenbezahlprozesse exakt an die Anforderungen des jeweiligen Nutzers anpassen. Der RS31 bietet dieselben Kommunikations- und Datenerfassungsoptionen wie der RS50, einschließlich 4G LTE. Stürze aus 1,20 Meter Höhe auf Beton hält das Gerät unbeschadet aus.

„Wer die Entwicklungen im Bereich Handheld-Devices aufmerksam beobachtet, stellt rasch fest, dass die Anforderungen an die Geräte für eine Vielzahl von Anwendungen stetig wachsen“, erklärt Stefan Gerats, Business Development Manager DACH bei CipherLab. „Vor diesem Hintergrund sehen wir uns im Interesse unserer Kunden dazu verpflichtet, mit unserem Portfolio neue Impulse in puncto Mobility und Usability zu setzen – ein Ansatz, der bei der Entwicklung unserer neuen Handhelds im Vordergrund stand und den wir auch künftig weiter intensiv verfolgen werden.“

Schreibe einen Kommentar