Der Roboter als Rohrbiegemaschine?

Wie Automatisierung besser geht und Handling-Konzepte spezifischen Nutzen bringen In vielen Branchen hält die Tendenz zur Flexibilisierung von Bearbeitungsprozessen bei einem hohen Grad an Automation spürbar an. Dennoch stellen sich bei aller Innovations- und Leistungskraft solcher Systeme die Fragen: Wann und wie ist es sinnvoll zu automatisieren? Und ist der …

Optimierte Ultraschallbearbeitung von Leichtbauwerkstoffen

Spröde Leichtbauwerkstoffe stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen. Bei der Ultraschallbearbeitung eröffnen so genannte resonante Systeme von Weber Ultrasonics und Hufschmied Zerspanungswerkzeuge neue Perspektiven. So ergeben sich nach Angaben des Unternehmens durch signifikant reduzierte Prozesskräfte nicht nur kürzere Bearbeitungs- und längere Werkzeugstandzeiten, sondern auch deutlich höhere Genauigkeiten. Dies …

Harting Technologiegruppe weiter klar auf Wachstumskurs

Entwicklung in den verschiedenen Regionen unterschiedlich Die HARTING Technologiegruppe in Espelkamp (Kreis Minden-Lübbecke) bleibt weiter klar auf Wachstumskurs: Der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 (30. September) stieg um 3,4 % auf 586 Mio. € (Vorjahr: 567 Mio. €). Ohne negative Währungseffekte hätte das Wachstum 3,9 % betragen. Dennoch erreichte der …

Gießtechnikum der Universität Kassel eingeweiht

Die Gießereitechnik gewinnt in zahlreichen Branchenimmer mehr an Bedeutung Das Fachgebiet Gießereitechnik der Universität Kassel hat seine Ausstattung komplettiert und dies am Donnerstag, 8. Dezember, mit einem offiziellen Festakt gefeiert. Das Gießtechnikum des Fachgebiets vereint zwei großdimensionale Gießzellen und weitere Ausstattung.

Spitzenkompetenz in der Zerspanung

HAHN+KOLB erweitert sein Handelssortiment HAHN+KOLB erweitert sein Handelssortiment um die Premium-Marke WIDIA, führender Hersteller von Hartmetallschneidwerkzeugen. Mit der Vertriebskooperation verdreifacht der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant sein Zerspanungsangebot auf rund 70.000 Artikel und bietet damit lückenlos Lösungen für alle Aufgaben beim Drehen, Bohren, Stechen oder Fräsen.

Studie: ERP-Systeme machen Industrie 4.0 erst möglich

Die in Unternehmen eingesetzten ERP-Systeme sind maßgeblicher Bestandteil des Wandels zur „Industrie 4.0“. Dessen sind sich mehr als 60 Prozent der für den Planat-Trendreport befragten Fach- und Führungskräfte sicher. „Der Weg in die vernetzte Industrie wird deutlich geebnet, wenn die Möglichkeiten einer modernen ERP-Lösung genutzt werden. Durch die Integration des …

Das Logistiksystem für intelligente Fabriken

Die Bossard Gruppe wurde im Rahmen des vom Land Baden-Württemberg initiierten Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Die Expertenjury zeigte sich vom gesamtheitlichen Konzept Smart Factory Logistics zur automatisierten Kleinteileversorgung in produzierenden Unternehmen überzeugt. Neben dem hohen Innovationsgrad wurde dabei auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0 …

Digitale Zukunft: Universitäten Bielefeld und Paderborn

Universitäten Bielefeld und Paderborn schaffen gemeinsamen Forschungsschwerpunkt Die beiden Universitäten erhalten vom Land Nordrhein-Westfalen zwei Millionen Euro für den Aufbau eines gemeinsamen Forschungsschwerpunkts „Digitale Zukunft“. Mit einer Fachtagung wurde dieser am 17. November, in Bielefeld eröffnet. Sprecher des Forschungsschwerpunkts ist Prof. Dr. Gregor Engels von der Universität Pader-born. Prof. Dr. …

Quo vadis Gießtechnik im Motorenbau?

9. VDI-Tagung „Gießtechnik im Motorenbau“ am 1. und 2. Februar 2017
Auf der 9. VDI-Tagung „Gießtechnik im Motorenbau“ am 1. und 2. Februar 2017 in Magdeburg diskutieren Experten über aktuelle und zukünftige Antriebskonzepte. Die Trends E-Mobilität und Downsizing bestimmen aktuell die Motoren- und Komponentenentwicklung. Gießereien und Motorenentwickler passen ihre Produktion darauf an. „Industrie 4.0“ nimmt immer mehr an Fahrt in der Branche auf.

Weiter lesen

Produktionstechnologien für den Turbomaschinenbau

ICTM Conference 2017 in Aachen: Produktionstechnologien für den Turbomaschinenbau der Zukunft Die »digitale Wende« in der Produktion ist für Turbomaschinenhersteller erfolgsentscheidend: Wie die Digitalisierung in die Produktion von Turbomaschinen und ihrer Komponenten Einzug halten kann und welche Vorteile sich daraus ergeben steht deshalb im Vordergrund der mittlerweile vierten »Conference of …

Automatisierte und qualitätsgesicherte RTM-Fertigung

IKV, Fill und Airbus realisieren neuartige adaptive Injektionseinheit Zur Herstellung von Strukturbauteilen für die Luftfahrt ist das Resin Transfer Moulding (RTM)-Verfahren heute schon weit verbreitet. Es bietet ein hohes Automatisierungspotenzial und die Bauteile weisen sehr gute Laminatqualitäten und damit höchste mechanische Eigenschaften auf. Bevor die im RTM-Verfahren gefertigten Bauteile in …

Innovationstag Lasertechnik – Additive Fertigung mit dem Laser

Kleinste Strukturen, komplexe Bauteile oder individuelle Implantate – die additive Fertigung bietet aufgrund ihrer Vielseitigkeit ein hohes Einsatzpotenzial für modernste Produktionstechniken. Damit ist das Thema wie gemacht für den „Innovationstag Lasertechnik“, mit dem das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) und NiedersachsenMetall auch in diesem Jahr neueste Forschungs- und Entwicklungsergebnisse in die industrielle …

Phoenix Contact gewinnt Wettbewerb zum »Werkzeugbau des Jahres 2016«

Aufgestiegen zum Branchensieger: Phoenix Contact gewinnt Wettbewerb zum »Werkzeugbau des Jahres 2016«. Im vergangenen Jahr lagen sie noch knapp hinter dem Gewinner, der Sparte Werkzeugbau der Audi AG – doch nun hat sich für die Phoenix Contact GmbH & Co. KG die kontinuierliche Weiterentwicklung ausgezahlt. Der unternehmensinterne Werkzeugbau des westfälischen …

Elektronenstrahl-3D-Drucker für Metalle

Elektronenstrahl-3D-Drucker für Metalle an der Universität Kassel Mit einem neuen 3D-Drucker für Metalle forscht das Institut für Werkstofftechnik der Universität Kassel an der Zukunft der Industrieproduktion. Das Team rund um Prof. Dr.-Ing. Thomas Niendorf arbeitet daran, den Prozess des Druckens zu optimieren, um Teile möglichst fehlerfrei zu bauen. Außerdem sucht …

Hybride Prozesse und Werkstoffe für leichtere Elektrofahrzeuge

Hybrid: Kunststoff trifft Metall Im Gemeinschaftsprojekt Leika entwickeln Wissenschaftler und Industriepartner des Forschungs- und Technologiezentrums für ressourceneffiziente Leichtbaustrukturen der Elektromobilität (Forel) eine neuartige Bauweise für Elektrofahrzeuge. Spezialisiert haben sich die Projektpartner auf Hybridwerkstoffe aus Faser-Kunststoff-Verbund (FKV) und Metall.

Potenziale von Werkstoffen besser ausnutzen

Makroskopische Anrissüberwachung in Bauteilen Häufig sind an Bauteilen konstruktionsbedingte Kerben vorhanden. Unter Betriebsbelastung können sich an diesen Stellen Risse entwickeln, die die Zuverlässigkeit und die Sicherheit beeinflussen. Wachsen Anrisse plötzlich mit einer hohen Geschwindigkeit, versagen technische Produkte schlagartig – höchst unerwünscht insbesondere bei sicherheitsrelevanten Bauteilen.

Das IKV auf der K 2016: Additive Fertigung

Forschungsleitthemen des Instituts Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) ist auch dieses Jahr auf der K in Düsseldorf vom 19. bis zum 26. Oktober 2016 mit einem eigenen Stand in Halle 14/C16 vertreten. Anhand von zwei Fertigungszellen werden die Forschungsleitthemen des Instituts Leichtbau, additive Fertigung, Kunststoffindustrie 4.0 und integrative Kunststofftechnik live …

Werkzeugbau des Jahres 2016

Zwölf Unternehmen nominiert im Wettbewerb »Excellence in Production« Seit dreizehn Jahren präsentieren das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT die Besten der Branche des Werkzeugbaus. Auch in diesem Jahr beteiligten sich 279 Unternehmen am Wettbewerb. 14 von ihnen wurden von einem Expertenteam der beiden Institute …

Additives Fertigungsverfahren hält Einzug im Kundenguss

Düker GmbH: Innovation AFC- Additive Form Casting In den letzten 20 Jahren haben sich die additiven Fertigungsverfahren mit ihren spezifischen Eigenschaften rasant entwickelt. Es ist faszinierend zu beobachten, wie komplexe Geometrien wie von Geisterhand gesteuert aus Pulvern, Drähten, Flüssigkeiten oder Sanden entstehen. Der 3-D-Druck bzw. die neuen additiven Fertigungsverfahren machen …

„Discuss Data“: Mehr Transparenz für wissenschaftliche Veröffentlichungen

Wikipedia, Facebook und Amazon in einem – extra für die Wissenschaft Forschungsstelle Osteuropa an der Uni Bremen erhält DFG-Förderung für eine innovative virtuelle Forschungsumgebung.  „Discuss Data“ – so heißt ein neues Projekt, mit dem eine Internet-Plattform für die interaktive Diskussion der Qualität von Forschungsdaten entstehen soll.

Carl Cloos Schweißtechnik GmbH – EuroBLECH 2016

Prozessvielfalt in Perfektion Vom 25. bis zum 29. Oktober 2016 trifft sich die blechbearbeitende Industrie wieder in Hannover zu ihrer weltweit größten Branchenfachmesse, der EuroBLECH. In Halle 13, Stand E 49 stellt CLOOS zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen rund um das manuelle und automatisierte Schweißen vor. Als Premiumhersteller bietet CLOOS die …