Universität Bremen: Nanotechnologie in Europa stärken

Pressemitteilung der Universität Bremen Chemie ist grundlegend für die Nanotechnologie: Bremer Wissenschaftler sind an multinationalem EU-Projekt beteiligt. Nanotechnologie gilt als die Technologie des 21. Jahrhunderts. Sie liefert die Grundlagen, um Produkte von nur wenigen Nanometern Größe in jeder gewünschten Form herzustellen: für Mikroprozessoren, elektronische Schaltungen in Computern und in der …

Laseradditive Fertigung ebnet den Weg zur Industrie 4.0

Additive Fertigung mit dem Laser Bereits zum dritten Mal luden am 09. November 2016 das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) und NiedersachsenMetall kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zum Innovationstag Lasertechnik in das LZH ein. Etwa 100 Gäste informierten sich dort über den Stand der Technik sowie Anwendungs- und Marktpotenziale rund …

NRW Nano-Konferenz in Münster

Nordrhein-Westfalen führender Standort für Nanowissenschaften und Nanosicherheit Erstmals ist die Stadt Münster am 7. und 8. Dezember 2016 Schauplatz der hochkarätigen NRW Nano-Konferenz. Die Veranstaltung im Messe- und Congress Centrum der Halle Münsterland ist das zentrale Event für die Nanotechnologie in Deutschland und ein wichtiges Instrument zur Innovationssteigerung in NRW.

Leichtbaupotenziale von Kunststoffen besser nutzen

Besser nutzen mit maßgeschneiderter Simulation Kunststoffe und Leichtbau sind eng miteinander verknüpft. Nicht nur das günstige Verhältnis von Festigkeit und Gewicht, sondern auch die effiziente Herstellung im Spritzgussverfahren und dadurch mögliche gestalterische Freiheiten stehen auf der Habenseite. Jedoch verhalten sich thermoplastische Kunststoffe mechanisch sehr komplex. Um Bauteile je nach Beanspruchung …

Graphen von der Rolle

Serienfertigung von Elektronik aus 2D-Nanomaterialien Graphen, Kohlenstoff in zweidimensionaler Struktur, wird seit seiner Entdeckung im Jahr 2004 als ein möglicher Werkstoff der Zukunft gehandelt: Sein geringes Gewicht, die extreme Festigkeit, vor allem aber seine hohe thermische und elektrische Leitfähigkeit wecken Hoffnungen, Graphen bald für vollkommen neue Geräte und Technologien einsetzen …

TU Ilmenau: Internationale Nanotechnologie-Konferenz

Herausforderungen und Perspektiven funktionaler Nanostrukturen Vom 20. bis zum 22. Juni 2016 findet an der Technischen Universität Ilmenau die internationale Konferenz „Challenges and Perspectives of Functional Nanostructures“ (CPFN), Herausforderungen und Perspektiven funktionaler Nanostrukturen, statt. Mehr als 80 führende Wissenschaftler und Nachwuchskräfte tauschen sich in der Konferenz über eine der Schlüsseltechnologien …

Fraunhofer LBF: Fahrwerksmodul für Radnabenantriebe

Fahrwerksmodul für Radnabenantriebe auf der Automotive Testing Expo „Prüfen mit System“ ist das Motto des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF bei der „Automotive Testing Expo Europe 2016“ vom 31.5. bis zum 2.6.2016 in Stuttgart. Die Darmstädter Forschungseinrichtung zeigt ihr systemisches Leistungsangebot anhand ausgewählter Beispiele.

3D-Druck-Spezialist aus Belgien eröffnet Metalldruck-Werk in Deutschland

Weitere Stärkung des firmeneigenen 3D-Metalldruck-Kompetenz-Zentrums in Bremen Die Materialise NV aus Belgien hat mit einem Festakt offiziell seinen Produktionsstandort in Bremen eröffnet. Das Unternehmen, nach Angabe weltweit führender Anbieter von 3D-Druck-Software und Dienstleister für Additive Fertigung, wird hier im Auftrag von Kunden aus der Investitionsgüterindustrie – etwa aus den Bereichen …

Land fördert Spitzenforschung an der TU Braunschweig

2 Millionen Euro für Projekte zur Energiewende in der Luftfahrt und Nanometrologie Grundlagen für die Energiewende in der Luftfahrt sowie der Quanten- und Nanophysik erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Niedersächsischen Forschungszentrums für Luftfahrt NFL sowie des Nanometrologiezentrums LENA der Technischen Universität Braunschweig im Rahmen des Programmes „Spitzenforschung in Niedersachsen“. Das …

Nachhaltige Aufbereitung von Seltenen Erden

HZDR-Wissenschaftler entwickeln umweltschonende Strategie für Vietnam Forscher vom Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) entwickeln eine neue Strategie, um die Erze der vietnamesischen Seltenerd-Lagerstätte „Nam Xe“ umweltschonend und wirtschaftlich aufzubereiten. Dafür sollen erstmals auch optische Sensoren zum Einsatz kommen. Das vor kurzem gestartete Projekt in Kooperation mit der UVR-FIA GmbH ist …

Planartransformator mittlerer Leistung von Vishay Intertechnology

Energieeffizienter und kompakter als Modelle in herkömmlicher Wickeltechnik Vishay Intertechnology  präsentiert einen neuen Planartransformator mit Übertragungsleistungen von 1 kW bis 3 kW bei einer Größe von nur 70 mm x 53 mm x 22 mm. Im Vergleich zu Transformatoren in herkömmlicher Wickeltechnik bietet der PLA51 von Vishay Sfernice bei gleicher …

3YOURMIND aus Berlin gewinnt Deutschen Innovationspreis 2016

3D-Druck-Unternehmen überzeugt hochkarätig besetzte Wettbewerbsjury Die Berliner 3YOURMIND GmbH hat den Deutschen Innovationspreis 2016 gewonnen. Das Unternehmen setzte sich in der Kategorie Start-Ups gegen zahlreiche Konkurrenten durch; der Deutsche Innovationspreis in den Kategorien Großunternehmen und Mittelständische Unternehmen wurde an Schaeffler Technologies bzw. Invenio verliehen.

Der Laser – Werkzeug für Innovationen

LZH auf der Hannover Messe 2016 Individuelle Fertigung, effiziente Prozesse, dreidimensionaler Leichtbau, smarte Bauteile: Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) zeigt vom 25. bis zum 29. April 2016 auf der Hannover Messe aktuelle Forschung für die Technologie von morgen. Unter dem Leitthema „Der Laser – Werkzeug für Innovationen“ präsentiert sich …

Gedruckte Elektronik: Schlüsseltechnologie der Zukunft

Eine Technologie mit Zukunft Vom 5. bis zum 7. April 2016 hat die LOPEC in München innovative und zukunftsweisende Produkte aus dem Bereich der gedruckten Elektronik gezeigt. 148 Aussteller aus 18 Ländern nahmen an der Internationalen Fachmesse und Kongress für gedruckte Elektronik teil. Falk Senger, Geschäftsführer der Messe München, freut …

Sensorkabel macht Einbrechern die Arbeit schwer

Forscher suchen Partner aus Unternehmen und Industrie Wenn sich ein Einbrecher aufs Grundstück schleicht oder Pferd, Hund und Schaf sich aus dem Staub machen, wollen die Besitzer gewarnt werden. Experimentalphysiker der Universität des Saarlandes bieten dafür eine flexible Sicherheitslösung. Die Forscher suchen Partner aus Unternehmen und Industrie, mit denen sie …

Nanolaser für die Informationstechnologie

Siliziumchip mit integriertem Laser: Licht aus dem Nanodraht Einen Nanolaser, der tausend Mal dünner ist als ein Haar, haben Physiker an der Technischen Universität München (TUM) entwickelt. Dank des ausgetüftelten Verfahrens wachsen die Nanodraht-Laser direkt auf Silizium-Chips. Leistungsfähige photonische Bauelemente lassen sich auf diese Weise kostengünstig herstellen. Damit ist eine …

Stromsparende Minicomputer für das „Internet der Dinge“

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf koordiniert EU-Projekt zu Einzelelektronen-Transistor. Das „Internet der Dinge“ wächst rapide. Ob Handy, Waschmaschine oder die Milchtüte im Kühlschrank – hiermit verbundene Minicomputer sollen Informationen verarbeiten und Daten empfangen oder senden können. Dazu wird Strom benötigt. Viel weniger Energie als die in Computern gebräuchlichen Feldeffekt-Transistoren verbrauchen Transistoren, die Informationen …

Erstmals in Münster: Die NRW Nano-Konferenz geht in die siebte Runde

Zwei Tage im Zeichen der Nanotechnologie – mehr als 700 Gäste erwartet Die Stadt Münster und das Messe- und Congress Centrum Halle Münsterland wird am 7. und 8. Dezember 2016 erstmals Schauplatz der hochkarätigen NRW Nano-Konferenz. In der entscheidenden Beiratssitzung wurde jetzt der Startschuss für die siebte Auflage dieser alle …

5. Landshuter Symposium Mikrosystemtechnik

Programm: „Von der miniaturisierten Elektronik zum intelligenten System“ Kaum eine technische Innovation kommt ohne Mikrosystemtechnik aus. Ob das Trendthema autonomes Fahren im Bereich Automotive, das Thema Industrie 4.0 in der Produktionstechnik oder das Lab-ona-Chip in der Medizintechnik: miniaturisierte Systeme bilden die Basis für Neuentwicklungen. Das 5. Landshuter Symposium Mikrosystemtechnik an …

Euroguss 2016: Mehr Besucher, Aussteller und Fläche

Branche blickt optimistisch in Zukunft Mit einem neuen Besucherrekord schloss am 14. Januar 2016 in Nürnberg die größte Euroguss, die es bisher gab. Zur Fachmesse für Druckguss kamen genau 12.032* Fachbesucher (2014: 11.187 Besucher) aus dem In- und Ausland, um sich bei Druckgießereien und Gießerei-Ausrüstern über Technik, Prozesse und Produkte …

UDE: Symposium zur Nanopartikelherstellung

Wie können hochspezialisierte funktionale Nanomaterialien möglichst energieeffizient und umweltschonend in industrierelevanten Mengen hergestellt und angewendet werden? Darüber informieren renommierte Experten aus Wissenschaft und Industrie auf einem Symposium am 20. und 21. Januar an der Universität Duisburg-Essen (UDE).

6. MikroSystemTechnik-Kongress

Vom 26. bis zum 28. Oktober ist Karlsruhe Hauptstadt der Mikrosystemtechnik und Mikroelektronik. 1.000 Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Politik werden auf dem 6. MikroSystemTechnik-Kongress des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des Landes Baden-Württemberg und des VDE über aktuelle technische Trends diskutieren und aufzeigen, wie die Mikrosystemtechnik und …

INM stellt neue Methoden für strukturierte Nanokomposite bereit

Das INM arbeitet an der Synthese und Analyse definiert strukturierter Komposite. Seine Kompetenz hat es bereits in mehreren vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kooperationen mit Industriepartnern unter Beweis gestellt. Es stellt seine Kompetenz nun verstärkt Partnern aus der Industrie zur Verfügung.

Nano-Poren für bessere Radarsensoren

Man nimmt entspannt den Fuß vom Gaspedal, ein Radar-Sensor erkennt den Abstand zu den anderen Autos und passt die Geschwindigkeit intelligent an. Solche Technologien sorgen heute bereits für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, ihre Verbreitung wird noch weiter zunehmen. Aus elektrotechnischer Sicht ist die Herstellung solcher Sensoren allerdings recht schwierig: Die …

Neues Miniaturgehäuse ermöglicht schnelle Entwicklung von Prototypen

Vishay Intertechnology hat sein Angebot an Optoelektronik-Lösungen um ein Miniatur-Plastikgehäuse erweitert, das die schnelle Entwicklung von Prototypen reflektiver Anwesenheits- und Näherungssensoren ermöglicht. Das neue Gehäuse dient speziell zur optischen Isolation zwischen einem 3-mm- (T1) Infrarotsender und einem Anwesenheits- oder Näherungssensor der TSSP-Serie von Vishay.

TU Ilmenau nimmt technische Großgeräte in Betrieb

Das Zentrum für Mikro- und Nanotechnologien der Technischen Universität Ilmenau hat vier technische Großgeräte im Gesamtwert von fast zwei Millionen Euro angeschafft. Die Universität untermauert damit ihren Ruf als einer der Top-Standorte für Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie und Mikro- und Nanostrukturierung in Deutschland. Am 17. Juni werden die Großgeräte feierlich in Betrieb …

UDE: Neues BMBF-Projekt

Die Einsatzfelder von Nanomaterialien werden immer vielfältiger: Angefangen beim Auto- oder Flugzeugbau, über Kosmetika und Textilien bis hin zu Haushaltswaren. Angesichts der vielfältigen Anwendungen und Materialien ist ein extrem hoher Prüfaufwand erforderlich, um deren Sicherheit für Mensch und Umwelt zu gewährleisten.