Formalisierte Prozessbeschreibungen

Richtlinie VDI/VDE 3682: Formalisierte Prozessbeschreibungen

Die Modellierung und Beschreibung von Prozessen im gesamten Lebenszyklus technischer Systeme ist eine große Herausforderung. Die vorliegende Richtlinie VDI/VDE 3682 stellt formalisierte Prozessbeschreibungen vor, mit denen Prozesse objektorientiert beschrieben werden können.

Mit dem vorgestellten Verfahren wird die Zusammenführung der ingenieurgemäßen Sichtweise auf den Prozess und die objektorientierte Beschreibungsform erreicht. Ein standardisiertes, universelles und konfigurierbares Informationsmodell liefert die verbindliche Basis für ein einheitliches Datenmodell, welches in Engineering-Werkzeugen implementiert und mittels Produktdatenaustausch auch von weiteren CA-Werkzeugen genutzt werden kann. Anhand eines ausführlichen Anwendungsbeispiels wird die „Formalisierte Prozessbeschreibung“ veranschaulicht.

Hrsg.: VDI Verein Deutscher Ingenieure,
VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik
Ausgabedatum: September 2005
Preis: EUR 63,80
Ersetzt den Entwurf vom Dezember 2003
Erscheint in deutsch/englischer Fassung.

Bezug: Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin,
Telefon.: +49 (0) 30 26 01-22 60 × Telefax: +49 (0) 30 26 01-12 60 × www.beuth.de

Schlagworte: Richtlinien, VDI-Richtlinien


Quelle: VDI

Schreibe einen Kommentar