DIHK-Präsident Schweitzer: Brexit ist ein Schlag ins Kontor

DIHK-Präsident Eric Schweitzer zur Brexit-Entscheidung der Briten

„Der Brexit ist für die deutsche Wirtschaft ein Schlag ins Kontor. Bei einem ihrer wichtigsten Handelspartner müssen sich die deutschen Unternehmen auf erhebliche Veränderungen einstellen. Das gilt insbesondere auch für die zahlreichen deutschen Unternehmen, die in Großbritannien für Europa und die Weltmärkte produzieren.

Weiter lesen

12. CLOOS-Schweißfachtagung in Haiger

Automatisierung als Wettbewerbsvorteil

Am 22. Juni organisierte die Carl Cloos Schweißtechnik GmbH bereits zum 12. Mal eine Fachtagung zum Thema Schweißen. Diesmal stand das Thema „Automatisierung als Wettbewerbsvorteil“ im Fokus. Rund 120 Fachleute aus ganz Deutschland nutzten die Plattform, um sich über innovative Lösungen für die Schweißtechnik zu informieren und auszutauschen.

Weiter lesen

????????????????????????????????????

Verchromter Stabstahl für Kolbenstangen

Effiziente Hydraulik für maritime Einsätze

Über 600 Förderplattformen für Öl und Gas sind in der Nordsee in Betrieb. Doch die Quellen versiegen sukzessive. Es gilt daher, die Anlagen bis 2040 umweltschonend und kosteneffizient rückzubauen. Dafür kommen hochmoderne Doppelrumpfschiffe zum Einsatz. Für eine Spitzenleistung des Antriebs ist ein Hightech-Hydrauliksystem gefordert, das dem hohen Arbeitsdruck im salzigen Milieu dauerhaft standhält.

Weiter lesen

Smarte Beleuchtung für Büros

LG Electronics stellt neue LED FLAT LIGHTS mit intelligenter Steuerung vor

Der Elektronikspezialist LG Electronics präsentiert die neueste Generation seiner LED FLAT LIGHTS, der erfolgreichen Baureihe hochwertiger Lichtlösungen für gewerbliche Anwendungen. Die flachen Deckenleuchten bieten eine gleichmäßige Ausleuchtung und hohe Energieeffizienz. Darüber hinaus ermöglicht es die Integration smarter Multisensor-Technologie, individuelle Beleuchtungskonzepte anwenderfreundlich zu realisieren.

Weiter lesen

Digitalisierung in der Lehre

NRW: Wissenschaftsministerium und Stifterverband starten neues Förderprogramm

Land fördert digitale Hochschullehre mit bis zu 10 Millionen Euro bis 2021. Die Digitalisierung wird auch die wissenschaftliche Lehre rasant verändern. Schon jetzt gibt es an den nordrhein-westfälischen Hochschulen viele erfolgreiche Initiativen.

Weiter lesen

VDI-Studie: Energieversorgung ist das Zukunftsthema in deutschen Städten

VDI-Initiative befragte (Ober-)Bürgermeister zu Handlungsfeldern der Stadt der Zukunft

Mit welchen Themen beschäftigen sich deutsche Kommunen heute und im Jahr 2030? Was sind die wichtigsten Handlungsfelder der Stadt der Zukunft? Diese Fragen hat die Initiative „Stadt:Denken“ des Vereins Deutscher Ingenieure und die Universität Hohenheim den (Ober-) Bürgermeister aller deutschen Kommunen gestellt.

Weiter lesen

BASF will globalen Anbieter von Oberflächentechnik Chemetall übernehmen

Führendes globales Geschäft für Oberflächentechnik

Die Akquisition wird die Position von BASF Coatings als Anbieter kompletter Oberflächenlösungen für globale Kunden signifikant stärken. BASF hat am 17. Juni 2016 eine Vereinbarung zum Erwerb des globalen Oberflächentechnik-Anbieters Chemetall von Albemarle unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 3,2 Milliarden US$. Die Transaktion bedarf der Zustimmung der zuständigen Behörden und soll bis Ende 2016 abgeschlossen sein.

Weiter lesen

TU Ilmenau: Internationale Nanotechnologie-Konferenz

Herausforderungen und Perspektiven funktionaler Nanostrukturen

Vom 20. bis zum 22. Juni 2016 findet an der Technischen Universität Ilmenau die internationale Konferenz „Challenges and Perspectives of Functional Nanostructures“ (CPFN), Herausforderungen und Perspektiven funktionaler Nanostrukturen, statt. Mehr als 80 führende Wissenschaftler und Nachwuchskräfte tauschen sich in der Konferenz über eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts aus: die Herstellung von Strukturen in der Nanotechnologie.

Weiter lesen

Hahn+Kolb auf der AMB 2016

Effizienz in jedem Span und Werkzeug

Die diesjährige AMB steht beim Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten HAHN+KOLB ganz im Zeichen der Hochleistungswerkzeuge. Anlässlich der internationalen Ausstellung für die Metallbearbeitung präsentiert HAHN+KOLB erstmals eine neue Serie an Werkzeugvoreinstellgeräten der Marke ATORN. Weitere Messehighlights sind das HPC POWER Fräserprogramm von ATORN sowie die neu entwickelten Maschinengewindebohrer Schwarzring für den universellen Einsatz bis 1.000 N/mm². Außerdem zeigt der Werkzeug-Dienstleister das innovative digitale Feindrehwerkzeug VarioBore des Herstellers Wohlhaupter.

Weiter lesen

1466074085587_mensch-roboter-interaktionfraunhoferifflb

Automatica: Neue Automatisierungslösungen und mobile Assistenzroboter

Fraunhofer IFF zeigt mobile Assistenzroboter und flexibel einsetzbare Prüfsysteme

Neue Automatisierungslösungen und mobile Assistenzroboter werden die Produktion aber auch den Dienstleistungssektor oder den medizinischen Bereich revolutionieren. Das Fraunhofer IFF zeigt auf der Automatica, vom 21. bis zum 24. Juni 2016 in München, unter anderem modernste Technologien für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration sowie flexibel einsetzbare mobile Assistenzroboter und optische Prüfsysteme.

Weiter lesen

Software AG und Dell: neue IoT-Architektur

Software AG und Dell ermöglichen Analyse von Datenströmen am Netzwerkrand

Gemeinsame Predictive-Maintenance-Lösung integriert Apama Streaming Analytics der Software AG mit Edge Gateway 5000 von Dell. Die bahnbrechende IoT-Architektur „Real-time Complex Event Processing at the Edge” kann Kosten für IoT-Projekte deutlich senken. Predictive-Maintenance-Lösung ist ab sofort verfügbar, weitere Anwendungsfälle folgen in Kürze.

Weiter lesen

Sensorik 4.0: Cloud-based Sensor Services

Der Industriesensor im Internet der Dinge

Sensoren sind wertvolle Informations-Quellen und können auch außerhalb des klassischen Maschinen- und Anlagenbaus zur Optimierung von Abläufen und Einsparung von Ressourcen eingesetzt werden. Mit dem Internet der Dinge entstehen neue Möglichkeiten auch weit verteilte Sensoren zu vernetzen. Sensorsignale können genau zum richtigen Zeitpunkt dort zur Verfügung gestellt werden, wo die darin enthaltenen Informationen nutzbringend verwendet werden können.

Weiter lesen

Europaweite Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Materialien

EU-Projekt P2L2 unter Bremer Führung

Das Projekt koordiniert die Aktivitäten von sechs Regionen und unterstützt sie beim Ausbau ihrer Stärken im Bereich Materialforschung. Vom 13. bis zum 15. Juni 2016 treffen sich in Bremen die Vertreter von sechs europäischen Regionen, um gemeinsame Strategien für die Stärkung der Materialforschung und -entwicklung zu erarbeiten.

Weiter lesen

SABIC nimmt sich auf der K 2016 der globalen Trends an

SABIC: Mit „Chemistry that Matters™“ globale Probleme bewältigen

SABIC stellt vom 19. bis zum 26. Oktober auf der K 2016, der weltweit größten Messe für Kunststoffe in Düsseldorf, Deutschland, aus: Das Unternehmen möchte den 220 000 Messebesuchern präsentieren, wie mit „Chemistry that Matters“ globale Probleme und Herausforderungen in Schlüsselindustrien bewältigt werden können – dank inspirierender Lösungen, die eine besseren Zukunft für alle ermöglichen.

Weiter lesen

Gigatronik-Symposium: Zukunftsweisende Strategien für die digitale Welt

Experten diskutieren über zukunftsweisende Strategien

Intelligente Produkte treiben in immer mehr Branchen und Lebensbereichen die Entwicklung hin zur „Connected World“. Auf dem „A2A – Gigatronik Smart World Symposium“, einer der bedeutendsten Fachtagungen rund um die vernetzte, digitale Welt, diskutierten rund 150 Experten aus Wirtschaft und Forschung über die Herausforderungen und Chancen zukunftsfähiger Konzepte und Technologien. Weiter lesen

Software kostengünstig zertifizieren lassen

Teilautomatisiertes Zertifizierungsverfahren für Softwarelösungen

Erfolgreicher Technologietransfer: Experten der Universität Bremen entwickeln gemeinsam mit mittelständischem Unternehmen ein teilautomatisiertes Zertifizierungsverfahren für Softwarelösungen.

Weiter lesen

Schaltschränke im Außendienst

Polycarbonat statt altes Eisen

Wer langlebige Gehäuselösungen für Elektroinstallationen im Außenbereich sucht, ist mit Kunststoffschaltschränken bestens aufgehoben. Die größte im Markt verfügbare Vielfalt an Schaltschränken aus robustem, witterungsfestem Polycarbonat bietet nach Angabe Fibox. Das Angebot ist auch preislich als echte Alternative zu Standardschränken aus Stahlblech gestaltet.

Weiter lesen

Mit dem Lehrvertrag in die Ferien

„Last minute zur Lehrstelle“

Kurz vor den Sommerferien bietet die Handwerkskammer Hannover die Aktion  für Ausbildungsplatzsuchende an. Um Betriebe bei der Besetzung ihrer Lehrstellen zu unterstützen, bietet die Handwerkskammer Hannover an drei Freitagen vor den Sommerferien die Aktion „Last minute zur Lehrstelle“ an. „Schulabgänger und -abgängerinnen sowie Studienabbrecher können sich in einem persönlichen Gespräch vom Team für Nachwuchsgewinnung über freie Lehrstellen, Praktika und das Triale Studium Handwerksmanagement im Kammerbezirk Hannover beraten lassen“, erläutert Katharina Baier, Leiterin für den Bereich Nachwuchsgewinnung der Handwerkskammer Hannover.

Weiter lesen

Tag der Technik weckt Begeisterung

Entdecken, Informieren, Spaß haben

Tag der Technik des VDI weckt Begeisterung. Am 10. und 11. Juni 2016 lädt der 13. Tag der Technik zu mehr als 60 informativen und unterhaltsamen Events in ganz Deutschland ein. Jugendliche erleben dabei die Welt von Naturwissenschaft und Technik aus ungewöhnlichen Perspektiven.

Weiter lesen

Höchste Messgeschwindigkeit dank automatisierter Ultraschallprüfung

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Auf der World Conference on Non-Destructive Testing (WCNDT) stellen Forscher des Fraunhofer IKTS die Neuentwicklung PCUS pro Array II vor, die für die schnelle automatisierte Prüfung in der Metallverarbeitung sowie in den Bereichen Bahn- und Automobilbau, Kraftwerks- oder auch Windkrafttechnik optimiert ist.

Weiter lesen

Fünfte Mobilfunkgeneration bringt Veränderungen

Veränderungen  für Unternehmen

oWissenschaftler der Universität Bremen arbeiten im EU-Projekt „Fantastic 5G“ am massiven Datenaufkommen und einer Beschleunigung für die nächste Mobilfunkgeneration 5G.
oDie nächste Mobilfunkgeneration wird vor allem für die Wirtschaft neue Rahmenbedingungen schaffen.
oDie EU sieht besondere Chancen in den Bereichen Automobilindustrie, Gesundheit, Energie, Medien/Unterhaltung und „Fabrik der Zukunft“

Weiter lesen

Eröffnung des Campus Mülheim der Hochschule Ruhr West

Eröffnung des Campus mit Wissenschaftsministerin Svenja Schulze

Vor der Schlüsselübergabe an die Hochschule spricht die Ministerin in einer von Ulla Kock am Brink moderierten Talkrunde unter anderem mit dem Gründungsrektor Prof. Dr. Eberhard Menzel, dem Mülheimer Oberbürgermeister Ulrich Scholten, der HRW-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Gudrun Stockmanns und HRW-Vizepräsident Helmut Köstermenke.

Weiter lesen

30 Jahre LZH: Interdisziplinarität als Erfolgsrezept

Pressemitteilung des Laser Zentrum Hannover e.V.

1986 gründeten die Professoren Haferkamp, Tönshoff und Welling das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Technologie und Verkehr. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen bauten es seither zu einem international renommierten Institut auf. Mit dem erfolgreichen Transfer von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen in die Industrie unterstützt das LZH insbesondere den Standort Niedersachsen als Innovationsmotor.

Weiter lesen

Gedruckte Elektronik: Continental und Henkel vereinbaren Kooperation

Rolle-zu-Rolle-Druckverfahren macht Produktion schneller und kostengünstiger

Continental bringt umfassendes Druck-Know-how in gemeinsames Projekt ein. Henkel stellt Material-Know-how mit leitfähigen Tinten zur Verfügung. Henkel Adhesive Technologies und ContiTech Elastomer Coatings arbeiten künftig in den Bereichen funktionales Drucken und gedruckte Elektronik enger zusammen. Beide Unternehmen gaben am 2. Juni 2016 während der Druckfachmesse drupa in Düsseldorf eine entsprechende Kooperation bekannt.

Weiter lesen

Covestro: Erstes Polyurethan-Rotorblatt in Asien produziert

Effizientere Herstellung von Windkraftanlagen

Wichtiger Durchbruch mit neuem Harzsystem in China: Covestro hat jetzt das erste Windkraft-Rotorblatt aus Polyurethan in Asien hergestellt. Das Blatt mit einer Länge von 37,5 Metern ist für Windturbinen mit einer Leistung von 1,5 Megawatt ausgelegt. Es wurde aus einem speziellen Infusionsharz von Covestro gefertigt, zusammen mit Glasfasermatten von Chongqing Polycomp International (CPIC), einem führenden chinesischen Hersteller am Shanghai FRP Research Institute.

Weiter lesen

TÜV Rheinland: Lukrative Fördermittel bei Energiemanagementsystemen

Verschiedene Möglichkeiten nutzen

Die Einführung und Zertifizierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 macht für viele Unternehmen Sinn. Mithilfe eines wirksamen Managementsystems können Unternehmen zum einen ihre Energieeffizienz verbessern und auf diese Weise Kosten senken. Zum anderen haben sie die Chance, von attraktiven staatlichen Fördermitteln und von  Steuereinsparungen zu profitieren.

Weiter lesen

ebm-papst: Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

ebm-papst erhält erneut Auszeichnung

Der Technologieführer ebm-papst erhält bereits zum zweiten Mal das Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“ für seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Seit 2014 zeichnet der Stifterverband Unternehmen im Bereich Forschung und Entwicklung mit diesem Gütesiegel aus und honoriert damit deren Bemühungen als Innovationstreiber.

Weiter lesen

Messestart: O&S und parts2clean in Stuttgart eröffnet

Heute – am 31. Mai 2016 – wurden die O&S sowie die parts2clean in Stuttgart eröffnet.

Die O&S zeigt innovative Oberflächentechnik: Energie-, Material- und Ressourceneffizienz – das sind die zentralen Themen der O&S 2016. Die internationale Fachmesse für Oberflächen und Schichten in Stuttgart spiegelt die wichtigsten Fragen der Branche wider und gibt Antworten auf die Herausforderungen innerhalb der Oberflächentechnik. Einen besonders starken Auftritt hat die Galvanotechnik vom 31. Mai bis zum 2. Juni.

Weiter lesen